Hochzeitsplanung

Wie teuer ist eine Hochzeit?

Der wichtigste Punkt bei der Planung einer Hochzeit ist das Budget. Im Vorwege solltet ihr mit dem Partner sprechen, wie viel Geld ihr für die Hochzeit ausgeben möchte. Es hilft die Rücklagen genauer zu beleuchten und abzuklopfen, wie viel Geld die Verwandtschaft zur Verfügung stellt. Dabei ist es wichtig, entsprechende Prioritäten zu setzen, damit man bei anderen Posten Abstriche machen kann. Denkt daran, dass man zwar auf Geldgeschenke spekulieren kann, aber ihr keine Garantie dafür erhaltet.  Damit ihr bei den ganzen Dienstleistern und Positionen den Überblick behaltet, würde ich Buch führen und im Vorwege ein Limit setzen.

Kosten Standesamt: 100 Euro
Freier Theologe/Redner: 600 Euro
Saalmiete: 500 Euro
Essen & Getränke p.P.: 65 Euro
Torte: 300 Euro
DJ: 600 Euro
Band: 1800 Euro
Tanzkurs: 150 Euro
Fotograf/Videograf: 1200 Euro
Brautstrauß: 65 Euro
Blumenschmuck/Deko: 1000 Euro
Hochzeitsgefährt: 450 Euro
Drucksachen p.P.: 10 Euro
Trauringe: 1200 Euro
Brautkleid: 1000 Euro
Schleicher: 50 Euro
Schuhe: 150 Euro
Wäsche: 70 Euro
Sonst. Accessoires: 100 Euro
Haare & Make-up: 250 Euro
Bräutigam-Outfit: 500 Euro
Gastgeschenke p.P.: 2,50 Euro
Trinkgelder & Kirchenspende: 250 Euro

Gesamt: ca. 15.000 Euro

Durchschnittskosten der Kunden der Agentur Traumhochzeit bei ca. 60. Gästen 2010/2011

Quelle: Freundin wedding 22.2.2012