Location

Trauung im Döns Hamburg Museeumshafen Oevelgönne

Geschrieben von Nadja

Trauung im Döns Hamburg

Eine standesamtliche Trauung im Döns im Museeumshafen Oevelgönne. Döns nennen Hamburger ihre gute Stube, das Wohnzimmer. Es ist groß genug, eine ganze Familie aufzunehmen. Nun ist eine Trauung aber die Gelegenheit, zu der sich zwei Familien versammeln. Da wird die gute Stube schnell zu klein und überhaupt, wählt man für wichtige Veranstaltungen besser einen Ort, der repräsentativ genug ist, den Geist der Familie zu verkörpern, ohne das gesamte Spektrum ihres Alltags preis zu geben. Abgesehen vom erweiterten, sanitären Rahmen, den so eine Veranstaltung voraussetzt.
doens-oevelgoenne-standesamtliche-trauung-hamburg-museeumshafen3

Wer den Museumshafen Oevelgönne für würdig hält, wählt zum Feiern das Wartehäuschen Döns. Dort, wo einst Fahrgäste vor Wind und Wetter geschützt wurden, kann man heute Hocheit halten. Im Hamburger Museeumshafen Oevelgönne gelegen, erstrahlt die alte Wartehalle in vollem, historischen Glanz. Die prächtige Architektur des Klassizismus unterstreicht die Würde, die jeder Hocheit innewohnt. Seiner ursprünglichen Bestimmung nach, verfügt das Gebäude über einen nutzbaren Schiffsanleger und, das muss bei einem Wartehäuschen zwingend erwähnt werden, alle vier Seiten des Bauwerkes sind geschlossen, mit einem herrlichen Spalier aus Sprossenfenstern und Flügeltüren. die eine atemberaubende Aussicht auf den Hafen preisgeben.

Eine Trauung im Döns wird nicht nur durch das edle Ambiente der Location bereichert. Hochzeiten verteilen sich, in der Regel, über drei Standorte: Kirche, Standesamt und Feierstätte. Der Museeumshafen ist als Einrichtung eines, für Hamburg bedeutenden Vereins, wichtig genug, dass hier der Standesbeamte zum Paar kommt. Eine Hocheitsgesellschaft wird so vom Transfer zum und vom Standesamt entlastet. So wandeln sich Transferzeiten zu Feststunden.

Auch die angenehm helle Holztäfelung des Warteraums, zaubert Feierlichkeit auf bis zu 40 Sitzplätzen. Es gibt eine Küchenzeile mit zwei Kühlschränken, Wärme aus einem Ofen und die Möglichkeit, von hier aus, mit einem historischen Festmacherboot, Fahrten zu unternehmen. So könnten auch leicht Hochzeitsfotos im Hafengebiet arrangiert werden, mit zusätzlichem Eventcharakter. Der Verein Museeumshafen Oevelgönne e.V. vermittelt auch gerne einen Akkordeonspieler, der es mit typischen Seemannsweisen versteht, sowohl maritime, als auch festliche Stimmung zu verbreiten.

Anschrift:
Ponton, Neumühlen
22763 Hamburg

Weitere Informationen und Kontaktdaten findet Ihr hier: Link

Über den Autor

Nadja

Mein Name ist Nadja und ich habe meine Leidenschaft für Hochzeiten entdeckt. Ich zeige euch tolle Hochzeiten und viele Tipps, die euren besonderen Tag unvergesslich werden lassen.

Leave a Comment