Hochzeitsplanung

Hochzeitsgeschenke

Das Hochzeitsgeschenk ist immer eine tolle Aufmerksamkeit für die Eheleute von den Gästen und läßt das Herz höher schlagen.

Doch was für ein Hochzeitsgeschenk macht man den Eheleuten?! Zumeist stellt sich diese Frage nicht, denn oft geben die Eheleute ihre Ideen für ein Hochzeitsgeschenk preis, aus denen man nur noch aussuchen muss. Das Traumpaar kann in einschlägigen Kaufhäusern einen so genannten Hochzeitstisch oder Geschenktisch herrichten lassen, auf dem alle Geschenke stehen bzw. genannt sind. Dabei sollte das Brautpaar einen Grundrahmen von 50 – 100€ für ein  Hochzeitsgeschenk nicht überschreiten. Die Gäste können aus diesen Dingen auswählen und haben es somit einfach ein passendes Geschenk zu finden.

Doch manchmal wünscht sich das Brautpaar auch nur Geld als Hochzeitsgeschenk…Man sollte den Wunsch akzeptieren, da das Brautpaar vielleicht eine Hochzeitsreise oder gar ein Eigenheim finanzieren will und dem sollte man sich ja nicht in den Weg stellen. Geldgeschenk als Hochzeitsgeschenk ist daher nichts ungewöhnliches. Allerdings nur einen Umschlag als Hochzeitsgeschenk auf den Tisch zu legen ist sehr sehr unpassend. Ein wenig Kreativität ist dabei schon wichtig. Vielleicht ein Luftballonstrauß, wo jeder Luftballon mit Geld gefüllt ist?! Oder der traditionelle Geldbaum?! Beides Möglichkeiten um Geld auch noch nett als Hochzeitsgeschenk zu verpacken. Vielleicht auch ein Gemälde mit Geldschmetterlingen oder ein Klammerbaum, wo man die Geldscheine mit vielen Glückwunschkärtchen und Fotos aus der gemeinsamen Vergangenheit aufhängt. Die Möglichkeiten für ein perfektes Hochzeitsgeschenk, welches nur aus Geld und ein wenig Kreativität besteht, sind Mannigfaltig.

Manchmal gibt aber das Hochzeitspaar auch gar nichts für das Hochzeitsgeschenk vor…Was macht man in dem Fall um trotzdem mit dem Hochzeitsgeschenk nicht daneben zu liegen?! Am besten, man spricht erstmals mit der genannten Ansprechperson, die jedes Traumpaar bestimmt haben sollte. Vielleicht kann man sich da schon gut mit anderen wegen dem Hochzeitsgeschenk abstimmen. Weiterhin sollte man mit anderen Gästen sprechen und sich abstimmen. Nichts ist doofer, als wenn ein Hochzeitsgeschenk doppelt vorkommt. Mit anderen zusammen ein Hochzeitsgeschenk zu machen ist auch nicht verboten, jedoch meist nicht so leicht. Aber was schenkt man in diesem Fall?! Ein Hochzeitspaar braucht meistens Dinge für den Haushalt. Auch wenn sich das doof anhört, nehmen gerade Hochzeitsgeschenke diesen Platz ein. Ein schönes Besteck oder Geschirr sind keine schlechte Sache als erste Idee. Allerdings kommt auch ein Welnessgeschenk als Hochzeitsgeschenk immer gut an. Auch hier ist oft die Verpackung wichtiger als das Hochzeitsgeschenk ansich. Zeigt dem Hochzeitspaar, dass  ihr sie gerne beschenkt und Ihr werdet ein tolles Lächeln ernten.