Hochzeitsplanung

Baumwollhochzeit

Die Baumwollhochzeit ist wohl der erste Hochzeitstag, den das frisch gebackene Ehepaar feiert und auch definitiv feiern wird. Sollte sich das Ehepaar vor der Baumwollhochzeit drücken wollen, zwingt sie zum feiern einer Party. Denn ein Jahr Ehe ist immerhin schon ein Ergebnis, wenn auch eines, was die meisten Eheleute erreichen.

Allerdings gibt es im Internet auch noch Informationen, dass die Baumwollhochzeit erst das zweite Jahr der Ehe beschreibt. in manchen Quellen wird bei dem ersten Jahr von der Papierhochzeit gesprochen, weil die Ehe noch Papierdünn ist. Allerdings ist Papier auch in den meisten Fällen weiß und damit kann die Papierhochzeit auch durchaus noch an die weiße Farbe der Hochzeit erinnern. Ob man diesen ersten Hochzeitstag daher nicht doch lieber Papierhochzeit nennt, liegt im Auge es Betrachters. Hauptsächlich bekannt ist das erste Jahr aber als Baumwollhochzeit und findet auch hier die Erwähnung zum ersten Ehejahr.

Die Baumwollhochzeit ist traditionell und symbolisch zu gleich. Die Baumwolle steht hierbei für Weichheit und Wärme, die nach einem Jahr noch existiert. Und oh was für ein Zufall, Baumwolle braucht ca. 1 Jahr zur Reifung. Das Wohl fühlen miteinander steht in erster Linie und daher ist die Baumwollhochzeit auch etwas besonderes. Der Mann kann hier auch mal zeigen, dass er seine Hochzeitstage nicht vergisst und mit wissen über die Baumwollhochzeit auftrumpfen. Weiterhin ist Baumwolle bei der Ernte auch Schneeweiß, was wiederum an die unschuldige Braut erinnern kann, die ja vielleicht in weiß geheiratet hat.

Zur Baumwollhochzeit schenkt man traditionell Baumwolle. Dabei heißt es natürlich das richtige Geschenk zu finden. Eine Decke oder ein Pullover dürfen es natürlich sein. Allerdings sollte sich das Ehepaar zur Baumwollhochzeit vielleicht doch eher in dem intimeren Bereich bewegen, so sind nette Dessous für den Partner ein gern gesehenes Geschenk. Der Mann kann hierbei glänzen und zeigen, dass Körbchengröße und Maße keine Fremdworte für ihn sind. Ein Blick in den BH oder Slip und ihr habt die Größe der Ehefrau. Sie wird positiv überrascht sein, wenn die Sachen passen und die Männer sich nicht selbst bloß stellen bei der Dessousauswahl.

Die Baumwollhochzeit ist dafür wirklich passend. Aber Vorsicht!!!! An Geschenken, wie Topflappen oder Spühltücher solltet ihr nicht denken, das führt nur zum ersten großen Ehekrach.

Wer es lieber ein wenig feierlicher mag kann auch gerne raus fahren. Baumwollplantagen haben wir hier in Deutschland wohl eher nicht, aber trotzdem ist ein romantischer Wochenendurlaub nicht zu verachten. Die Ehefrau wird sich auch über Geschenke freuen, die nichts mit Baumwolle, aber mit der Liebe und dem Herz zu tun haben.